Eine Transaktionsgebühr ist eine Gebühr, die von einem Bergmann anwendet, um eine Transaktion abzuschließen. Ohne eine Gebühr könnte eine Transaktion für Tage oder Wochen unbestätigt werden. Dies kann verhindern, dass die Zahlung durchlaufen wird. Somit ist eine höhere Gebühr für eine schnellere Transaktion vorzuziehen. Die Höhe der Gebühren variiert zwischen verschiedenen Brieftaschen, also wählen Sie sicher, dass Sie den richtigen für Ihre Bedürfnisse auswählen. Nachfolgend finden Sie eine Gebührentabelle und wie viel sie pro Transaktion kosten.

Die Gebühren für Bitcoin-Transaktionen werden durch das Aktivitätsniveau auf dem Blockchain und der Geschwindigkeit der Transaktionsverarbeitung beeinflusst. Wenn das Netzwerk überlastet ist, ist die Transaktionsgebühr höher. Zum Beispiel Ende 2017, als der Preis von Bitcoin seinen höchsten Punkt erreichte, betrug die durchschnittliche Gebühr fast 40 US-Dollar. Das würde die meisten Transaktionen unpraktisch machen. Die Gebühren waren vor einem Jahr deutlich niedriger, aber diese Situation wird sich wahrscheinlich ändern. Wenn die durchschnittliche Gebühr hoch genug ist, führt dies zu einer Verringerung der Menge an Transaktionen.

Die Transaktionsgebühr ist jedoch relativ niedrig im Vergleich zu anderen Diensten. Die Bank of America berechnet ein Minimum von 30 US-Dollar, um internationales Geld durch Drahtübertragung zu senden. Die Zahlung dauert zwei Werktage, um das Ziel zu erreichen. In ähnlicher Weise kostet eine Transaktion zwischen zwei Personen über Bitcoin weniger als 0,30 US-Dollar und kommt innerhalb von 10 bis 20 Minuten an. Obwohl die Gebühr für eine kleine Menge Bitcoin niedrig erscheinen mag, ist es nicht für jede Transaktion. Beispielsweise würde eine Zahlung für eine $ 2,00-Tasse Kaffee etwa 0,30 US-Dollar kosten.

Wenn die Gebühren nicht niedrig genug waren, wären die meisten kleinen Transaktionen unpraktisch. Wenn Sie beispielsweise einen $ 4 Starbucks-Frappe kaufen wollten, müssten Sie einige Stunden warten, bevor Sie die Transaktion abschließen könnten. Wenn Sie möchten, dass eine Transaktion von 5 US-Dollar schneller durchlaufen wird, müssen Sie eine Transaktionsgebühr von bis zu 10 US-Dollar zahlen. Das bedeutet, dass die Kosten der kleinsten Transaktionen verbiegbarsten sind.

Daher ist die Gebühr für eine einzelne Transaktion im Vergleich zu anderen Diensten niedrig. Wenn Sie beispielsweise für einen internationalen Umrandransfer von Bank of America zahlen, dauert es mindestens zwei Werktage, um das Geld zu erhalten. Mit Bitcoin können Sie die Transaktion in 10 Minuten oder weniger abschließen. Darüber hinaus ist es nicht teuer, im Vergleich zu zentralisierten Drahtübertragungsdiensten. Die Mindestgebühr beträgt 0,30 € für einen $ 2,00-Kaffee in einem Starbucks kostet 5 US-Dollar.

Je nach Wert der Transaktion können Gebühren stark variieren. Wenn die Transaktion niedrig ist, können die Gebühren vernachlässigbar sein, aber wenn Sie einen großen Betrag senden, ist die Gebühr höher. Die Gebühr für eine große Transaktion kann bis zu zehn Tage dauern. Je länger die Transaktion dauert, desto höher ist die Gebühr. Je höher die Gebühr, desto mehr kostet es, Bitcoins zu senden. Die Transaktionsgebühr ist kein kleiner Betrag, aber nicht der einzige Faktor, der seinen Preis auswirkt.

Eine Transaktionsgebühr variiert je nach Standort des Absenders und des Mainchains von Bitcoin. Eine Transaktionsgebühr wird von einem zentralen Austausch eingestellt, der die Gebühren einstellen wird. Es wird auch verwendet, um sicherzustellen, dass eine Transaktion sicher ist. Eine geringe Gebühr kann bedeuten, dass eine Transaktion lange Zeit dauert, um zu bestätigen. Eine hohe Gebühr ist jedoch für ein sicheres und schnelles Bitcoin-Netzwerk unerlässlich. Wenn die Transaktion groß ist, ist die niedrigere Gebühr eher erfolgreich.

Eine Transaktionsgebühr ist ein Betrag, der von einem Bitcoin-Austausch berechnet wird, wenn er eine Transaktion sendet und empfängt. Eine Transaktionsgebühr ist der für ein einzelne Bitcoin bezahlte Geldbetrag. Dies kann von einer Website zu einem anderen variieren, aber in den meisten Fällen beträgt die durchschnittliche Gebühr in einer großen Bitcoin-Brieftasche 1,63 US-Dollar. Dies ist eine relativ niedrige Rate im Vergleich zu anderen Währungen. Wenn Sie sich mit den Gebühren befassen, können Sie eine niedrigere oder höhere Gebühr nach Ihren Bedürfnissen auswählen.

Eine niedrigwertige Transaktion mit einem niedrigen Wert kann nur wenige Sekunden dauern, während eine hochwertige Transaktion mit einem großen Wert ein paar Tage dauert. Eine hochwertige Transaktion kann ein paar Tage dauern. Für größere Mengen dauert es jedoch eine oder zwei Stunden, um abzuschließen. Die Zeit, die eine Transaktion angeht, hängt vom Wert von Bitcoin ab und wie schnell Sie die Transaktion anfordern.