Die Vor-und Nachteile von Krypto-Spielen

Blockchain-Gaming bietet viele Vorteile für die Spielewelt. In Zukunft wird sich zeigen, ob diese Vorteile auch von den Spielern und Spieleherstellern angenommen werden. 

Vorteile:

  • Eigentum der Spieldaten liegt bei den Gamern
  • Dezentrale Marktplätze
    • Die Gamer können ihre Spieledaten ohne Einschränkungen traden. Sie sind vor der Zensur der Spielehersteller geschützt
  • Demokratische Spielmechanik
    • Die Spielmechanik eines Spiels kann nur geändert werden, wenn die Mehrheit des Netzwerkes zustimmt. Somit sind die Gamer geschützt vor willkürlichen Änderungen der Spielehersteller
  • Schutz vor Serverabschaltungen
    • Die Gamer sind vor Serverabschaltungen geschützt, die aus wirtschaftlichen Interessen der Spielehersteller durchgeführt werden. Sofern das Blockchain-Netzwerk nicht zusammenbricht, sind die Server dauerhaft online
  • Crosshandel
    • Sofern sich die Spiele in der gleichen Blockchain befinden, können digitale Assets zwischen den Spielen gehandelt werden. Die digitalen Spielgegenstände werden dabei durch Token repräsentiert
  • Optimierte Zahlungen
    • Smart Contracts und Blockchain bieten die Möglichkeit, dass Zahlungen schneller und zu geringeren Kosten durchgeführt werden können. Das betrifft nicht nur Trades zwischen Spielern, sondern auch Trades zwischen Spielern und Spieleherstellern

Die Vorteile des Blockchain-Gamings sind vielfältig, doch die Akzeptanz dieser Technologie liegt noch in weiter Ferne. Das liegt unter anderem daran, dass es einige Nachteile, im Vergleich zum zentralisierten Spielmodell, gibt.

Nachteile:

  • Geschwindigkeit
    • Blockchains sind häufig langsamer als zentralisierte Netzwerke
  • Niedrige Popularität
    • Die Nachfrage nach Blockchain-Games ist verhältnismäßig gering. Das liegt unter anderem daran, dass Blockchain-Games nicht mit Blockbuster-Games mithalten können. Blockchain-Spiele auf einem grafischen Topniveau sind derzeit noch nicht vorhanden
  • Konkurrenz
    • Blockchain-Games werden zum Großteil von Indie-Spieleherstellern entwickelt. Diesen fehlen häufig die finanziellen Mittel, um ein Spiel bekannt zu machen
  • Eintrittsbarrieren
    • Die Entwicklung eines Spiels auf einer Blockchain-Technologie verlangt Erfahrung mit dieser. Der Großteil der Spielehersteller ist nicht darauf spezialisiert und derzeit lohnt sich solch eine Spezialisierung noch nicht